separator
Piz Arlara
  • ristorante01.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante01.jpg
  • ristorante02.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante02.jpg
  • ristorante05.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante05.jpg
  • ristorante06.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante06.jpg
  • ristorante09.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante09.jpg
  • ristorante1.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante1.jpg
  • ristorante15.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante15.jpg
  • ristorante2.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante2.jpg
  • ristorante4.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante4.jpg
  • ristorante7.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorante7.jpg
  • ristorantees1.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorantees1.jpg
  • ristorantees2.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorantees2.jpg
  • ristorantees3.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorantees3.jpg
  • ristorantees6.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristorantees6.jpg
  • ristornate05.jpg
    http://www.pizarlara.it/images/slideshow/ristorante/ristornate05.jpg

Apfelstrudel mit Mürbteig

Zutaten für 4 Personen:
125 g Butter
125 g Staubzucker oder Zucker
1 Msp. Zitronenschale, gerieben
1/2 Pkg. Vanillezucker
1 EL Milch
1 Ei
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
600 g Südtiroler Äpfel
50 g Zucker
50 g Brösel, in etwas Butter geröstet
40 g Sultaninen
20 g Pignoli/Pinienkerne
2 EL Rum
1 Pkg. Vanillezcuker
1 Msp. Zitronenschale, gerieben
Ei zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Die nicht zu kalte Butter mit dem Zucker, der Zitronenschale und dem Vanillezucker in einer Schüssel rasch zu einer homogenen Masse verarbeiten (bis keine Butterstücke mehr zu sehen sind). Das Ei und die Milch dazugeben, das Mehl und das Backpulver beimischen und zu einem Teig kneten. Den Teig vor Gebrauch 1/2 Stunde ruhen lassen. Die Äpfel schäelen und entkernen, in kleine Scheiben schneiden und mit dem Zucker, den Bröseln, den Sultaninen, den Pignoli, dem Rum, dem Vanillezucker, dem Zimt und der Zitronenschale mischen. Das Backrohr vorheizen. Den Teig auf einem bemehlten Nudelbrett 40 x 20 cm groß ausrollen und auf ein mit Butter bestrichenes Bachblech legen. Die Apfelfülle auf den Teig geben und den Strudel mit dem Teig einschlagen. Den Strudel mit dem verquirlten Ei bestreichen, mit den restlichen Teigstreifen verzieren und im Backrohr backen. Mit Staubzucker bestreuen.

Backtemperatur: 180 Grad
Backzeit: 35 Minuten

Wetter

 
 
  • Freitag, 01 Dezember 2017

    Skifahern mit Genuss - Top of the Mountains

    Sie sind die Elite des guten Geschmacks, und sie kommen direkt aus Aspen in Colorado; aus St. Moritz, Zermatt und Gstaad in der Schweiz; aus Ischgl, Lech-Zürs und Kitzbühel in Österreich; aus Sochi in Russland und aus Almaty in Kasachstan!

    Weiterlesen...
  • Sonntag, 17 Dezember 2017

    Ski World Cup Alta Badia
    Riesenslalom der Herren auf der Gran Risa Piste

    Für Kenner des alpinen Skiweltcups gilt die Riesenslalom Strecke der Gran Risa in La Villa/Alta Badia als eine der schönsten und anspruchsvollsten Pisten des Ski Weltcups. Weiterlesen...
  • Sonntag, 25 März 2018

    Dé dl vin - Wine Skisafari

    Wine Skisafari in Alta Badia
    Verkostung Südtiroler Spitzenweine

    Die eindrucksvolle Gipfelkulisse, die besten Weine, dazu echter Speck, einheimischer Käse und würziges Brot: das sind einige der Genüsse die Dolomiten und Südtirol so einzigartig machen.

    Weiterlesen...