Piz Arlara logo
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia
  • Bild: Winter in Alta Badia

Winter in Alta Badia

Der Appetit kommt beim Skifahren

130 Kilometer lokale Pisten und über 500 Kilometer in weiteren Gebieten des Dolomiti Superski, die mit den Skiern zu erreichen sind – hier, in Alta Badia, können Sie jeden Tag etwas Neues erleben! Es ist wie in einem Traum, oder?

Anfänger und ungeübte Skifahrer können ihre Technik auf den zahlreichen breiten und sonnigen blauen Pisten in aller Ruhe verbessern. Profiskifahrer können die alpinen FIS-Abfahrten herunterflitzen, während Snowboarder im Snowpark Alta Badia und anderen Movimënt-Parks ihr Können unter Beweis stellen können.

Schließlich fehlen für das perfekte Winterglück nur noch ein großes Stück Strudel und ein anregender Bombardino, die Sie vor dem knisternden Kamin oder auf der herrlichen Panoramaterrasse des Bergrestaurants Piz Arlara auf den Skipisten von Corvara genießen können! Oder im angrenzenden Bistro L'Pom, das nur im Winter geöffnet ist!
Dolomiti Superski Winterparks Movimënt

Ein Katzensprung von uns entfernt…

Bergrestaurant Piz Arlara

Sellaronda

Um was es sich handelt: Die legendäre Skitour am Fuße des Sellamassivs durchquert Alta Badia, das Grödnertal, das Fassatal und Arabba. Im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn befahrbar. Für jeden etwas geübten Skifahrer ein Muss und bietet Emotionen pur! Zum Ausprobieren und zum Wiederholen!

Anreise: Um zur Skirunde Sellaronda zu gelangen (in beiden Richtungen), nehmen Sie beim Restaurant Piz Arlara die blauen Pisten Nr. 5 oder 6 oder die rote Piste 4.
Sellaronda

Gebirgsjägertour

Um was handelt es sich: Weniger bekannt als die Sellaronda, aber nicht weniger spektakulär! Die Gebirgsjägertour erstreckt sich über 80 km um den Col di Lana, der während des Ersten Weltkrieges Schauplatz heftiger Kämpfe war. Es gibt folgende Gebiete zu entdecken: Alta Badia, Arabba, Civetta und Cortina d'Ampezzo. Im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn befahrbar. Ein bisschen lang, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Anreise: Um zur Gebirgsjägertour zu gelangen (in beiden Richtungen), nehmen Sie beim Restaurant Piz Arlara die blauen Pisten Nr. 5 oder 6 oder die rote Piste 4.
Gebirgsjägertour

Gran Risa

Um was es sich handelt: Die legendäre Ski-Weltcup-Piste. Hier treten jedes Jahr im Dezember die weltbesten Skifahrer im Männer-Riesenslalom und Parallel-Slalom in der Nacht gegeneinander an.

Anreise: Um zur Gran Risa zu gelangen, nehmen Sie beim Restaurant Piz Arlara den Sessellift Prè Ciablun (Anlage 32), fahren Sei dann die Piste 20 hinunter und nehmen Sie schließlich den Sessellift Prè dai Corf (Anlage 4).
Ski World Cup

Piz Arlara Winter-Highlights

Den Winter genießen in Alta Badia im Restaurant Piz Arlara

An- und Abfahrt ohne Schwierigkeiten

Für Skifahrer aller Niveaus
Es benötigt keine langen und komplizierten Anweisungen. Der Weg zu uns ist einzigartig und einfach – mit Skiern auf dem Sessellift Arlara. Unser Restaurant und das Bistro L'Pom befinden sich direkt bei der Bergstation.

Bei der Abfahrt können Sie zwischen den beiden blauen Pisten Nr. 5 und Nr. 6 wählen, die es Ihnen ermöglichen, von 3 Abschnitten nach Corvara hinabzufahren (in Richtung der Talstationen der Sessellifte Piz Arlara, Pralongià und der Gondelbahnen Col Alt und Boè). Alternativ können Sie auch mit Vollgas über die rote Piste Nr. 4 nach Corvara fahren. Der Sessellift Prè Ciablun hingegen verbindet den Piz Arlara mit den Pisten in Richtung La Villa und St. Kassian.

Entspannungszone

Es liegt eine festliche Stimmung in der Luft
Sonne, Musik, Liegestühle und eine außergewöhnliche Aussicht auf die Dolomiten. Eine Oase der Ruhe und Harmonie, nur einen Katzensprung von den befahrenen Skipisten von Corvara entfernt. Auf der Sonnenterrasse des Restaurants Piz Arlara und der angrenzenden Entspannungszone spürt man, dass man sich wirklich im Urlaub befindet!

Heiße Getränke

Um Ihre Hände und Ihr Herz zu erwärmen
Ein Glühwein, ein Jägertee oder vielleicht ein Bombardino... Aber auch ein Kaffee, eine heiße Schokolade oder ein duftender Chai-Latte sind ein hervorragendes Mittel gegen Bergfrost! In der Bar des Restaurants Piz Arlara oder im Bistro L'Pom finden Sie bestimmt Ihr Lieblingsgetränk, dass Sie anschließend am Kamin oder neben dem typischen Tiroler Ofen genießen können.

Das Restaurant

Die Veranstaltungen

Die Dolomiten